Waldläufer

Allgemeines Wissen

Der Ehrenkodex der Waldläufer

Ihr Ehrenkodex gebietet den Waldläufern die Wahrung des Gleichgewichts zwischen Wildnis und Zivilisation. Wie der Ehrenkodex ausgelegt wird, bleibt dem einzelnen Waldläufer überlassen und er ist darin äusserst frei. Während einige so auf möglichst friedliche Weise versuchen ihrem Kodex nachzuleben, sind andere in der Wahl ihrer Mittel alles andere als zimperlich.
In Enwhyar gehört es mit zu den Aufgaben der ansässigen Waldläufer, die einzelnen Siedlungen vor drohenden Gefahren wie Waldbränden oder marodierenden Rûhkka-Horden zu warnen, nach Möglichkeit gar eingefallene, feindliche Truppen selbst zu bekämpfen, als auch darauf zu achten, dass an der Wildnis kein Raubbau betrieben wird. Gerade wegen ihres Ehrenkodexes und ihrer Aufgabe geniessen die Waldläufer in der Bevölkerung Enwhyars im allgemeinen einen zwielichtigen Ruf. Einerseits werden sie als Bewahrer und Wächter geschätzt und gepriesen, aber ebenso oft werden sie als Bewahrer der Wildnis verflucht, wenn sie wieder einmal einen skurpellosen Fallensteller oder Köhler auf ihre Weise bestraft haben.

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License