Siri

Siri ist eine grossgewachsene Schönheit mit blonden Haaren, die ihr bis zum Hintern reichen. Ihre grazilen Bewegungen verraten dem geübten Beobachter, dass diese Frau nicht nur hübsch, sondern wahrscheinlich auch ziemlich wehrhaft sein kann. Das Vaerlingardmädchen wurde früh von Menschenhändlern geraubt und in die Sklaverei verkauft, wo sie schnell lernen musste sich zu wehren. Schliesslich landete sie nach mehreren Besitzern in den Händen von Retzilda Bonometti.
Zwischen den beiden entwiickelte sich erst eine Freundschaft, dann mehr und Schliesslich schenkte Retzi Siri die Freiheit und bot ihr an Teilhaberin eines Etablisementes zu werden, das sie eröffnen wollte. Es sollte Zum Lüsternen Hengst heissen.

Unless otherwise stated, the content of this page is licensed under Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License