Shouani die Gelben

Allgemeines Wissen

Die Shouani leben weit im Osten, jenseits der Säulen des Himmels und die Völker Enwhyars haben nie viel Kontakt mit ihnen gehabt. Wie intensiv der Austausch der Tshâkka mit den Shouani war, darüber streiten sich die Gelehrten und es gibt kaum noch ein Tshâk, der sich an diese Zeit erinnern kann.
Seit mehreren Jahrhunderten scheint der Kontakt völlig abgebrochen zu sein.

Wie die Sualan und die NGadhoro setzen sich auch die Shouani aus unzähligen Völkern zusammen, die von Ausländern kaum auseinandergehalten werden können. Dennoch haben auch die Shouani einige Gemeinsamkeiten, die sie als zusammengehörige Rasse definieren. Das auffälligste an ihnen sind die gelb getönte Haut der Shouani, ihre mandelförmigen Augen und ihre jetschwarzen oder zumindest dunkelschwarzbraunen immer glatten Haare.

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License