Die Sharvadi

Allgemeines Wissen

Von hochgewachsenem und langgliedrigem Wuchs (Männer 190cm und Frauen 180cm) zeichnen sich die Sharvadi vor allem durch ihre falkenhaften Züge und ihr kringelgelocktes Haar mit seiner blauschwarzen Farbe aus. Die meisten Sharvadi leben nach wie vor wie ihre Ahnen als Nomaden in den Steppen und Wüsten Al-Zaharias.
Wie die Jheranaki, Turjamjar und Zhanri zählen auch die Sharvadi zu den Asramiten.
Sie sind weit über die Grenzen ihrer Heimat hinaus berühmt für ihre wunderbaren, farbenfrohen Teppiche aus Schaf-, Ziegen- und Kamelhaar, den Sharvadi-Teppichen.

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License