Gallus Caelicius Lavolenus

Gallus ist der berümteste Gladiatorentrainer von ganz Salousse.
Aus seinem Stall kommen die besten Kriegssklaven, wie der nach über hundert Kämpfen immer noch ungeschlagene Gannicus, der Picaellu Suthak oder Santicus, der Bär aus den Kupferbergen.
Er residiert in einem luxuriösen Ludus etwas ausserhalb der Stadt, wo er auch seine Sklaven ausbildet.
Lavolenus gehört, trotz seines immensen Reichtums nicht zu einer der alten Familien, was ihm vom Adel auch bei jeder Gelegenheit unter die Nase gehalten wird
und offenbar zu gewissen Minderwertigkeitskomplexen führt, welche sich schliesslich in Zurschaustellung von seinem Reichtum äussern.

Unless otherwise stated, the content of this page is licensed under Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License