Die Dame vom Silberwind

Die Dame vom Silberwind ist ein dreimastiges Handelsschiff, eine Holk, welches unter der Flagge der Handelsfamilie Pelegrini segelt.
Ihren Namen hat die Dame von der Haarfarbe der Gallionsfigur, deren einst schwarz bemaltes Haar, sich noch vor dem Auslaufen durch das Meersalz silbern verfärbt hatte.
Ob dies durch eine falsche Mischung der, auf Öl basierenden Farbe oder durch das eingreiffen der Meeresgöttin Sethassa geschah ist unklar (je nachdem wen man fragt). Das Schiff, dass einst "Wellenschnitter" heissen sollte, bekam von der Sethassa-Priesterin bei der Weihe den Namen "Dame vom Silberwind" und wird von ihren Matrosen liebevoll als ihre "Braut" bezeichnet.

Name: Dame vom Silberwind
Schiffstyp: Holk/Karavelle (nicht genau definierbar)
Länge: 32m
Breite: 12m
Tiefgang: max. 2.5m
Besatzung: 42 Mann
Masten: 3
Segel: 5
Ladegewicht: 300t
Durschnittsgeschwindigkeit unter optimalen Voraussetzungen: 6.5 Knoten pro Endh
Anzahl Teilhaber: 1
Heimathafen: Salousse
Haupteigner: Francesco Pelegrini
Spezielles: Neben Kapitän, Bootsmann und Steuermann ist die Sethassapriesterin die vierte Autorität an Bord.
Bisherige Reisen: Kohangoro, Die Mondteich-inseln
Charaktere an Bord:
Rhys, Matrose und Seekrieger
Capitano Luigi Antreoly

Ahbaron%20Schiffe%20-%20Holk%20von%20Oliver%20Kettiger.jpg
Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License