Dherasu

Allgemeines Wissen

Soweit bekannt leben die Dherasu in den dampfend-feuchten Dschungeln Kohangoros, wo sie unübertroffene Jäger sind.

Die vierarmigen und damit einen doppelten Oberkörper besitzenden aber zweibeinigen Dherasu haben einen durchschnittliche Grösse von zwei Schritt ein Spann (2m20) bei einem durchschnittlichen Gewicht von 105 Stein (kg). Ihre vollkommen haarlose, glatte Haut ist von tiefstem Petrolgrün mit leuchtend tomatenroten Zeichnungen, die sich von der Stirn über Kopf und Nacken den Rücken hinunterziehen. Auch die Aussenseiten von Armen und Beinen weisen diese Zeichnungen auf. Obwohl von schlankem Bau sind die Dherasu überraschend gewandt und überaus kräftig.
Ihre Gesichtszüge sind nur entfernt menschlich, haben sie doch eine fliehende Stirn, bloss Nüstern und keine eigentliche Nase, winzige Öffnungen links und rechts an ihrem Schädel dienen als Ohren, ohne Ohrmuscheln. Ihr Mund ist breit, lippenlos, schmal mit aushängbarem Unterkiefer und gespaltener Zunge aber ohne Zähne, wachsen die nach oben gebogenen Hauer doch aus den Wangen und nicht aus dem Mund. Die harten und kantigen Gesichtszüge kennen keine Mimik und ihre pupillenlosen, phosphorizierend gifgrünen Augen sind bar jeglicher Gefühlsregung.

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License