Brahon

Gewicht: 4 kg
Durchmesser: 55 cm

Der leicht nach aussen gewölbte Holzschild ist kreisrund, von aussen mit einer Lederhaut überzogen und hat einen metallverstärkten Rand (Bronze, Eisen oder Stahl). Auf der Innenseite des Schildes ist zur Befestigung des Unterarmes eine Ledertülle angebracht, die auf den Träger individuell angepasst werden muss. Der Schildträger fädelt seinen Unterarm durch diese Tülle ein, um dann mit der Hand den Griff aus Metall, Bronze oder Eisen, selten Stahl zu fassen. Die Tülle umfasst das obere Drittel des Unterarmes. Die Schilde sind oft mit Leder ausgekleidet, was einen schmerzhaften Rieb des Ellenbogens am nackten Holz verhindert.
Es ist auch bekannt, dass einige ihre Schilde am Rand schärfen, wodurch sie zur schneidenden Waffe werden.

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License